9 besten Dateimanager für Android

  • Clement Thomas
  • 0
  • 2091
  • 10

Wenn Sie Standard-Android auf einem Nexus- oder Motorola-Smartphone verwenden, wissen Sie, dass im Betriebssystem eine Dateimanager-App fehlt. Während die meisten anderen Android-Skins und benutzerdefinierten ROMs mit einem installierten Dateimanager ausgestattet sind, enthält Googles Android-Build keinen. Dies führt zu Problemen, wenn bestimmte Dateitypen wie Songs, Fotos, Videos usw. freigegeben, verschoben oder gelöscht werden müssen. Eine Dateimanager-App ist in der Tat eine Notwendigkeit, und jeder Android-Benutzer benötigt eine anständige Dateimanager-App.

Zum Glück bietet der Google Play Store eine Reihe großartiger Dateimanager-Apps, aber die Auswahl kann etwas schwierig sein. Wie immer haben wir alle Dateimanager-Apps getestet und die besten gefunden, die Sie verwenden können.

Beste Dateimanager für Android

1. Dateimanager HD

File Manager HD ist seit geraumer Zeit für Android verfügbar und einige Hersteller installieren die App sogar auf ihren Smartphones vor. Die App kategorisiert Ihre Dateien anhand verschiedener Dateitypen wie Bilder, Audio, Videos und Dokumente und unterstützt verschiedene Cloud-Speicherdienste. Außerdem können Sie problemlos zwischen Ihrem lokalen und Cloud-Speicher wechseln. Der Dateimanager unterstützt auch verschiedene Netzwerkprotokolle für die gemeinsame Nutzung von Dateien (FTP, WebDAV, LAN, SFTP und FTPS) sowie zusätzliche Funktionen wie Widgets, Unterstützung für APK-Dateien, Bereinigung von Junk-Dateien, Root Explorer usw..

Zusammen mit den Funktionen verfügt die App über eine sehr saubere Benutzeroberfläche, die darauf abzielt, die Dinge schneller zu machen. Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner häufig besuchen, können Sie sie als Widget auf dem Startbildschirm anzeigen. Wenn Sie also nach einer Dateimanager-App suchen, mit der Sie Ihre Dateien schnell und effizient verwalten können, sollten Sie File Manager HD ausprobieren. Die App ist in einer werbefinanzierten kostenlosen Version verfügbar. Wenn Sie Anzeigen hassen, können Sie auch die kostenpflichtige Version herunterladen.

Installieren: (Kostenlose, kostenpflichtige Version $ 3.22)

Kompatibilität: Variiert je nach Gerät.

2. Dateiexperte

File Expert ist ein weiteres beliebtes Dateimanager-Angebot, das neben den üblichen einige einzigartige Funktionen bietet. Es kategorisiert Dateien automatisch in bestimmten Ordnern und unterstützt die Cloud-Speichersynchronisierung über ein Plugin. Es gibt einige coole Funktionen wie Papierkorb, Safe (private Dateien speichern), Super Downloader, Root Explorer und die Möglichkeit, Dateien (ZIP, 7Z und RAR) zu favorisieren, zu markieren und zu komprimieren. Es unterstützt verschiedene Dateiübertragungsmethoden wie Bluetooth-, Samba Client-, FTP-, SFTP- und FTPS-Server.

Auf der Benutzeroberfläche bietet es eine übersichtliche Oberfläche und ein Layout mit Registerkarten, die sicherstellen, dass das Auffinden Ihrer Dateien einfach ist. Die App sollte für Personen geeignet sein, die einen Dateimanager mit Datenschutzfunktionen wie Safebox suchen. Die App ist in einer kostenlosen Version verfügbar, die werbefinanziert ist. Es gibt drei kostenpflichtige Versionen: Professional, Premium und Flagship. Die Professional-Version bietet Funktionen wie vertrauliche Dateien, Dateiwiederherstellung, Druckerunterstützung und das Entfernen von Anzeigen. Premium & Flagship umfasst alle Professional-Funktionen und bietet zusätzlichen GCloud-Speicher, Dropbox-Datensynchronisierung und Anmeldeunterstützung.

Installieren: (Kostenlos bei In-App-Käufen ab 2,99 USD für kostenpflichtige Versionen) 

Kompatibilität: Android 4.1 und höher.

3. Solid Explorer

Solid Explorer ist, wie der Name schon sagt, ein ziemlich solides Dateimanager-Angebot. Mit den üblichen Dateiverwaltungsfunktionen bietet Solid Explorer auch Cloud-Speicherunterstützung und die Möglichkeit, Dateien und Ordner auszublenden. Die App bietet auch die Möglichkeit, Dateien zu zippen (ZIP, 7ZIP, RAR, TAR) und zu extrahieren. Außerdem werden verschiedene Protokolle für die gemeinsame Nutzung von Netzwerkdateien (FTP, SFTP, WebDav und SMB / CIFS) unterstützt. Es gibt auch kostenpflichtige Plugins für USB OTG-Unterstützung (On-the-Go), Cast und mehr.

Die Benutzeroberfläche der App ist wunderschön und funktional. Zwei Bedienfelder / Fenster stehen durch Wischen zur Verfügung, sodass Sie Dateien einfach per Drag & Drop zwischen Ordnern und Multitasking ziehen können. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Benutzeroberfläche der App mit verschiedenen Optionen und Symbolpaketen anzupassen. Die App ist flüssig und wir haben bei unseren Tests überhaupt keine Verzögerungen festgestellt. Solid Explorer ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einem in Material Design implementierten Dateimanager suchen, der USB OTG und Multitasking unterstützt. Es ist für eine zweiwöchige kostenlose Testversion im Play Store erhältlich. Danach müssen Sie für die Premium-Version bezahlen.

Installieren: (Kostenlose Testversion mit In-App-Kauf von 0,45 USD für die Premium-Version) 

Kompatibilität: Android 4.1 und höher.

4. Datei-Explorer

File Explorer, früher bekannt als FX Explorer, ist eine beliebte Dateimanager-App, die Ihnen zusammen mit den Funktionen ein zusammenhängendes Erlebnis bieten soll. Die App bietet einige coole Gesten, visuelle Zwischenablage, Dateibetrachter, Unterstützung beim Zoomen, Themen, Anpassung der Startseite, Verwendungsansicht und vieles mehr. Der Datei-Explorer unterstützt auch Add-Ons oder Plugins. Außerdem gibt es Add-Ons für die Unterstützung der Cloud-Speichersynchronisierung (Google Drive, OneDrive, Dropbox, Box und SugarSync), die Verwaltung von Root- und Netzwerkdateien (FTP, SFTP, SMB, WebDAV) usw..

Es gibt auch eine Funktion für die geteilte Ansicht, mit der Sie, wie der Name schon sagt, zwei Ordner in einem geteilten Ansichtsmodus öffnen können. Insgesamt lieben wir die App aufgrund ihrer schönen Benutzeroberfläche und einiger einzigartiger Funktionen wie Gesten, visueller Zwischenablage und geteiltem Ansichtsmodus. Darüber hinaus fühlt sich die App jederzeit flüssig an und wir haben bei unseren Tests nie ein Ruckeln gespürt. Die App ist für eine 7-tägige Testversion im Play Store erhältlich. Danach müssen Sie die Plus-Version über einen In-App-Kauf kaufen.

Installieren: (Kostenlose Testversion mit In-App-Kauf von 2,50 USD für die Plus-Version) 

Kompatibilität: Android 2.1 und höher.

5. Gira File Manager

Gira File Manager ist eine einfache, aber elegante Dateimanager-App, die wie vorgesehen funktioniert. Die App implementiert Material Design zusammen mit der Aktionsschaltfläche, um einen neuen Ordner hinzuzufügen. Die App unterstützt Cloud-Speicherdienste (nur Premium-Version) und ermöglicht das Hinzufügen eines beliebigen Ordners oder einer beliebigen Datei zum Startbildschirm für den schnellen Zugriff. Es gibt auch Unterstützung für App-Verwaltung, USB-OTG-Laufwerke, verschiedene Dateiformate wie GIF, Dateikomprimierung (Zip-, RAR-, Tar-, Tar.gz-, Tgz-, Tar.bz2- und Tbz-Formate) und mehr.

Die App ist zwar in einer kostenlosen Version verfügbar, enthält jedoch Anzeigen, sodass Sie In-App-Käufe tätigen können, um Anzeigen zu entfernen, oder die Premium-Version kaufen können, mit der Sie auch zuerst die kommenden Funktionen ausprobieren können. Wenn Sie eine einfache Dateimanager-App möchten, die Sie nicht mit komplexen Funktionen verwechselt und die Dinge sauber und schnell hält, sollten Sie Gira File Manager auf jeden Fall ausprobieren.

Installieren: (Kostenlos bei In-App-Käufen) 

Kompatibilität: Variiert je nach Gerät.

6. File Commander

File Commander ist ein funktionsreicher und erweiterter Dateimanager für Android, der eine saubere Oberfläche inmitten vieler Funktionen bietet. Die App kategorisiert Ihre Dateien und ermöglicht das Hinzufügen von benutzerdefinierten Kategorien wie "Zuletzt verwendete Dateien" auf der Startseite. Die App unterstützt auch Cloud-Speicherkonten und Netzwerk-Dateifreigabeprotokolle (WiFi Direct, FTP / FTPS-Server, Remote-Freigabe und Bluetooth). Eine coole Funktion, die uns bei unseren Tests sehr gut gefallen hat, ist die Möglichkeit, Aufgaben länger aus dem Hintergrund zu kopieren oder zu verschieben.

File Commander ist in einer kostenlosen werbefinanzierten Version verfügbar, es fehlen jedoch viele coole Funktionen, die die Premium-Version bietet. Die Premium-Version bietet Funktionen wie den sicheren Modus (mit dem Sie Dateien und Ordner ausblenden oder verschlüsseln können), den Speicheranalysator, den Papierkorb (einfache Wiederherstellung von Dateien), den Zugriff auf versteckte Dateien und das Entfernen von Anzeigen. Die kostenlose Version ist gut, aber die Anzeigen können hier etwas nervig sein. Die Benutzeroberfläche ist sauber und einfach und ihre Premium-Funktionen sorgen dafür, dass sie sich von der Masse abhebt.

Installieren: (Kostenlos beim In-App-Kauf von 3,99 USD für die Premium-Version) 

Kompatibilität: Android 4.0 und höher.

7. Kabinett BETA

Minimalistische Apps haben ihren eigenen Charme und eine solche App ist Cabinet. Die elegant aussehende Dateimanager-App befindet sich in der Beta-Phase, ist jedoch bereits eine hoch bewertete App im Play Store. Die App sieht wunderschön aus und ist nicht sehr funktionsreich, hat aber die Grundlagen richtig, mit Unterstützung für die üblichen Dateimanagerfunktionen und Komprimierungsunterstützung. Außerdem können Sie die detaillierten Eigenschaften einer Datei oder eines Verzeichnisses anzeigen und Plugins und Root-Zugriff von Drittanbietern unterstützen. Mit der App können Sie auch die Primär- und Akzentfarben, die Miniaturfarbe und vieles mehr der App anpassen.

Cabinet befindet sich noch in der Beta-Phase, daher sollten mehr Funktionen und Plugins den Weg zur App finden, sobald die App als stabile Version veröffentlicht wird. Obwohl es keine erweiterten Funktionen gibt, sollte die App für die meisten Benutzer funktionieren. Wenn Sie nicht gerne an Ihren Apps basteln, ist Cabinet Beta eine gute Wahl. Dank der schönen Material Design-Oberfläche und der flüssigen Leistung ist Cabinet in der Tat eine großartige Dateimanager-App für Leute, die nach etwas suchen, das einfach und leicht für das Auge ist.

Installieren: (Kostenlos bei In-App-Käufen)

Kompatibilität: Android 4.0 und höher.

8. Total Commander

Total Commander ist seit langem eine beliebte Dateimanager-App und dank seiner erweiterten Funktionen immer noch funktionsfähig. Es unterstützt verschiedene Dateifreigabeprotokolle (FTP, SFTP, WebDAV, LAN, OBEX) und Cloud-Speicherunterstützung über Plugins. Weitere wichtige Funktionen der App sind der Media Streaming Player, der Verzeichnisverlauf, die Möglichkeit, die Berechtigungen einer Datei zu ändern und vieles mehr. Wenn Sie ein gerootetes Gerät haben, wird es von Total Commander unterstützt und Sie können Systemverzeichnisse verwalten.

Wir mögen die komplexe und abscheuliche Benutzeroberfläche, die die App enthält, nicht, aber ihre Funktionen bringen einen gewissen Wert. Sobald Sie sich an die App gewöhnt haben, wissen Sie, dass Sie mit der App Ihre Dateien schnell verwalten können, da sich benutzerdefinierte Verknüpfungen in der unteren Symbolleiste befinden. Es unterstützt auch einen Zwei-Panel-Modus, der über ein Wischen verfügbar ist, sodass Sie Dateien einfach per Drag & Drop verschieben können. Total Commander wird empfohlen, wenn Sie nach leistungsstarken Funktionen in einer App suchen, die die Ressourcen nicht beansprucht. Die App lässt jedoch in Bezug auf die Benutzeroberfläche zu wünschen übrig. Total Commander ist kostenlos, sodass Sie selbst auschecken und entscheiden können.

Installieren: (Frei) 

Kompatibilität: Android 1.5 und höher. 

9. ASTRO File Manager

ASTRO ist bei vielen Benutzern eine beliebte Wahl, da es den bekannten Windows Explorer-Look bietet. Neben der üblichen Dateiverwaltung können Sie mit der App Dateien in das ZIP-Format komprimieren. Es unterstützt auch beliebte Cloud-Speicherdienste (Google Drive, OneDrive, Dropbox, Box und Facebook) und ermöglicht das einfache Übertragen von Dateien zwischen diesen. ASTRO bietet verschiedene andere Funktionen wie die Integration von Mcafee-Antivirenprogrammen, die Möglichkeit, Standardsuchpositionen festzulegen, Suchindexoptionen und Anpassungsoptionen. Die App bietet auch einige nützliche Tools für Android wie App Manager, SD-Kartennutzungs-Tracker und einen Task Killer.

Wenn Sie ein Windows-PC-Benutzer sind, sollte sich die Benutzeroberfläche von ASTRO File Manager für Sie wie zu Hause fühlen. Die Funktionsliste ist zwar nicht so umfangreich wie andere Apps auf der Liste, sie ist jedoch gut genug und erledigt die Arbeit. Während die Dateimanager-App kostenlos im Play Store erhältlich ist, können Sie die Pro-Version herunterladen, mit der Anzeigen entfernt werden.

Installieren: (Kostenlos, Pro $ 3,99)

Kompatibilität: Variiert je nach Gerät.

SIEHE AUCH: So löschen Sie gelöschte Dateien auf Android

Beste Dateimanager für Gelegenheits- und Hauptbenutzer

Laut uns sind dies die besten Dateimanager für Android, und wir sind ziemlich sicher, dass eine dieser Apps Ihren Anforderungen gerecht wird. Wenn Sie ein Power-User sind, der alle erweiterten Funktionen nutzen möchte, sollten Sie File Manager HD, File Commander und Total Commander ausprobieren. Ist Multitasking & Usability Ihre Priorität? Sie können zwischen ES File Explorer, Solid Explorer oder File Explorer wählen. Willst du eine saubere Oberfläche? File Expert, Gira File Manager oder Cabinet Beta sollten eine gute Wahl sein. Probieren Sie sie aus und teilen Sie uns Ihren Favoriten mit. Ton aus im Kommentarbereich unten.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Gadget-Kaufanleitungen, Technologien, die wichtig sind
Wir veröffentlichen detaillierte Anleitungen für den Kauf von Geräten, erstellen interessante Listen der besten Produkte auf dem Markt und berichten über Neuigkeiten aus der Welt der Technologie