Asus ZenFone Max Pro M1 Erste Eindrücke

  • Oliver Matthews
  • 0
  • 3971
  • 953

Asus hat kürzlich seine Partnerschaft mit Flipkart bekannt gegeben, um "Made for India" -Smartphones auf den Markt zu bringen. Nun, das erste Smartphone aus dem Deal wurde gerade auf den Markt gebracht. Ja, ich spreche über das neue Asus ZenFone Max Pro M1. Das preisgünstige Smartphone bietet einige großartige technische Daten und Funktionen zu einem Startpreis von 10.999 GBP. Nun, wir haben seit einiger Zeit die Möglichkeit, mit dem Gerät zu spielen. Hier sind meine ersten Eindrücke vom Asus ZenFone Max Pro M1.

Asus ZenFone Max Pro M1 Technische Daten

Bevor ich über meine Eindrücke spreche, werfen Sie einen Blick auf die technischen Daten des Asus ZenFone Max Pro M1:

Dimensionen und Gewicht159 x 76 x 8,61 mm / 180 Gramm
Anzeige5,99-Zoll-Full-HD + (2160 x 1080) Full-View-IPS-Panel
Prozessor64-Bit-Octa-Core-Snapdragon 636
Adreno 509 GPU
RAMbis zu 6 GB
LagerBis zu 64 GB mit microSD-Steckplatz
Rückfahrkamera13 MP f / 2,2 + 5 MP
4K-Videoaufnahme
Portraitmodus;
16 MP Hauptkamera bei 6 GB Variante
Vordere Kamera8MP f / 2.0 mit Porträtmodus;
16 MP bei 6 GB Variante
SoftwareStock Android 8.1 Oreo
BiometrieFace Unlock, Fingerprint Unlock
Batterie5.000 mAh
KonnektivitätDual-SIM,
Preis10.999 GBP für 3 GB / 32 GB, 12.999 GBP für 4 GB / 64 GB, 14.999 GBP für 6 GB / 64 GB

Design

Das erste, was mir am Design des Asus ZenFone Max Pro aufgefallen ist, ist die Ähnlichkeit mit Xiaomis Redmi Note 5 und Note 5 Pro. Ich meine, das Gerät sieht den beliebten Xiaomi-Angeboten sehr ähnlich, besonders von vorne, dank des 18: 9-Displays und ähnlich großer Blenden. Vergleiche auseinander, Das Gerät sieht aus wie ein modernes Smartphone und obwohl ich nicht wirklich ein Fan des eher schlicht aussehenden Rückens bin, ist es in Ordnung. Auf der Rückseite befinden sich das Dual-Kamera-Setup, das Asus-Branding und das schön platzierter Fingerabdruckscanner.

Das Design des Max Pro M1 ist anständig, wenn man bedenkt, dass es sich um ein preisgünstiges Smartphone handelt, aber ich hätte es besser gemocht, wenn Asus anstelle des herkömmlichen USB-C-Anschlusses verwendet hätte Micro-USB-Anschluss. Wenn es um das Gefühl in der Hand geht, fühlt sich das Gerät aufgrund des riesigen 5.000-mAh-Akkus etwas kräftig an. Abgesehen davon ist am ZenFone Max Pro M1-Design nichts auszusetzen.

Anzeige

Das Asus ZenFone Max Pro M1 verfügt über eine 5,99-Zoll-Full-HD + -Display (2160 x 1080), Das Gerät hat eine maximale Helligkeit von 450 Nits, ein Kontrastverhältnis von 1500: 1 und einen NTSC-Farbumfang von 85%. Auf dem Papier hat das Max Pro M1 also ein großartiges Display, und in meiner kurzen Benutzung des Geräts sieht das Display ziemlich gut aus. Es hat eine anständige Helligkeit, die Farbwiedergabe ist wirklich gut und es ist sehr scharf.

Kameras

Hinweis: Die 6-GB-RAM-Variante des ZenFone Max Pro verfügt über eine verbesserte 16-Megapixel-Kamera sowohl auf der Rückseite als auch auf der Vorderseite. Wir müssen diese Variante des Geräts noch testen und dies sind unsere Eindrücke von der Kamera auf der 3-GB- und 4-GB-Variante des ZenFone Max Pro.

Das ZenFone Max Pro M1 wird mit geliefert eine 13 MP 1: 2,2-Primärkamera zusammen mit einem sekundären 5 MP-Kamerasensor für Tiefenaufnahmen. Für seinen Preis scheint die Max Pro M1 ein anständiges Dual-Kamera-Setup zu bieten. In meiner kurzen Zeit macht die Pro M1 einige anständige Aufnahmen, besonders wenn viel Licht vorhanden ist. Bei schlechten Lichtverhältnissen sind die Fotos in dieser Preisklasse so gut wie nie zuvor. Hier sind ein paar Fotos, die ich gemacht habe:

Wenn es um den Porträtmodus geht, ist das ZenFone Max Pro M1 ziemlich beeindruckend. Sicher, ich habe nicht viele Aufnahmen vom Telefon gemacht, aber die wenigen Aufnahmen, die ich gemacht habe, sehen beeindruckend aus. Die Kantenerkennung scheint großartig zu sein, die Hintergrundunschärfe ist gut und die Kamera sorgt dafür, dass alles natürlich bleibt.

Auf der Vorderseite wird das ZenFone Max Pro M1 mitgeliefert eine 8 MP f / 2.0 Kamera und nun, es macht ein paar anständige Fotos. Auch die Frontkamera verfügt über den Porträtmodus, und obwohl die Kantenerkennung nicht so gut zu sein scheint wie die Kantenerkennung der Rückkamera, ist sie ziemlich gut.

Insgesamt ist es nicht fair, die Max Pro M1-Kamera sofort zu beurteilen, aber vom Aussehen her die Kameras auf der Max Pro M1 scheinen beeindruckend für den Preis, zu dem sie angeboten werden. Außerdem das ZenFone Max Pro schießt 4K-Videos, Das ist etwas, mit dem sich nicht viele Telefone in dieser Preisklasse rühmen können.

Hardware und Leistung

Unter der Haube kommt das ZenFone Max Pro M1 mit dem Octa-Core Snapdragon 636-Prozessor mit bis zu 4 GB RAM und bis zu 64 GB Speicher. Wir haben die 3 GB / 32 GB-Variante und in meiner Verwendung ist das Gerät ein fähiger Performer. Ich meine, wir alle wissen, dass der neue Snapdragon 636-Prozessor ein großartiger Chipsatz ist, und das zeigt sich auch in der Leistung des Max Pro M1. Es gibt überhaupt keine Verzögerung, aber das ist in meiner kurzen Verwendung. Wir werden das Gerät ausgiebig testen. Seien Sie also gespannt auf unsere vollständige Überprüfung. Trotzdem habe ich definitiv hohe Erwartungen an das ZenFone Max Pro M1, wenn es um die Leistung geht, da es auf Standard-Android läuft. Na ja, fast auf Lager Android.

Software

Ja, das ZenFone Max Pro M1 ist das erste Asus-Handy mit Standard-Android und ich liebe es. Schauen Sie, ich war schon immer ein Standard-Android-Typ. Als ich sah, dass der Max Pro M1 mit Standard-Android 8.1 Oreo an Bord ist, war ich begeistert. Trotzdem habe ich erwähnt, dass es so ist "Fast" auf Lager Android Das liegt daran, dass Asus einige seiner Apps integriert hat. Nun, eigentlich 3 Apps, die Asus Calculator App, die FM Radio App und eine Sound Recorder App. Ich nehme an, wir können diese Apps nicht als Bloatware bezeichnen.

Abgesehen von den wenigen Asus-Apps, die ich erwähnt habe, bietet der Android-Build verschiedene coole Gesten, wie z. B. doppeltes Tippen zum Aufwecken oder Sperren des Geräts, Buchstabengesten zum Öffnen bestimmter Apps usw. Zusammen mit Gesten, Asus hat auch hinzugefügt die "Face Unlock" -Funktion in ZenFone Max Pro M1 und es funktioniert gut. Nun, dies sind sicherlich nette Ergänzungen zu Stock Android.

Batterie

Hier beeindruckt das Asus ZenFone Max Pro M1 am meisten. Der Max Pro M1 kommt mit einem massiven 5.000 mAh Batterie und nun, es dauert lange. Laut Asus ist das ZenFone Max Pro eines der schlanksten Smartphones der Welt mit einem lobenswerten 5000-mAh-Akku. Das Gerät dauerte leicht 2 Tage für mich bei mittlerer bis starker Beanspruchung, was einfach unglaublich ist. Außerdem bietet das Gerät Unterstützung für schnelles Laden, aber das mit dem Gerät gelieferte Ladegerät ist ein Standardladegerät.

Konnektivität

Das ZenFone Max Pro bietet alle üblichen Konnektivitätsoptionen, die Sie von einem modernen Smartphone erwarten. Das Telefon verfügt über Funktionen Unterstützung für Dual-SIM-Karten sowie einen separaten Steckplatz für microSD-Kartens. Ja, hier keine Hybrid-Slots. Abgesehen davon bietet das Telefon Bluetooth 4.2, 4G-Unterstützung usw..

ZenFone Max Pro: Preis und Verfügbarkeit

Das Asus ZenFone Max Pro wird exklusiv auf Flipkart angeboten ab dem 3. Mai. Die 3 GB / 32 GB-Variante kostet 10.999 GBP, die 4 GB / 64 GB-Variante 12.999 GBP und die 6 GB / 64 GB mit der aktualisierten 16-Megapixel-Kamera auf der Vorder- und Rückseite 14.999 GBP.

Es ist auch das Das erste Telefon mit Flipkart-Programm „Complete Mobile Protection“, Dies deckt Flüssigkeitsschäden, kaputte Bildschirme mit einfachen Pickups und Drops vor der Haustür ab. Der Flipkart Complete Mobile Protection wird für ein spezielles Einführungsangebot von verfügbar sein £ 49.

SIEHE AUCH: Asus bringt ROG GL503, GX501 (ROG Zephyrus) mit Intel-Prozessoren der 8. Generation in Indien auf den Markt

ZenFone Max Pro: Die perfekte Alternative zu Redmi Note 5 und Note 5 Pro?

Asus hat in den letzten Jahren eine Reihe von preisgünstigen Smartphones herausgebracht, aber ich würde sagen, das ZenFone Max Pro ist einer der besten Versuche, die es bisher gab. Der Preis stimmt, es hat großartige Funktionen und Spezifikationen und es wird mit Standard-Android geliefert. Nun, das ZenFone Max Pro bringt endlich Konkurrenz in die Redmi Note 5-Serie.

Unser vollständiger Test des ZenFone Max Pro M1 wird in Kürze veröffentlicht. Wenn Sie jedoch Fragen zum Gerät haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit. Wir werden diese in unserem ZenFone Max Pro-Test beantworten.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Gadget-Kaufanleitungen, Technologien, die wichtig sind
Wir veröffentlichen detaillierte Anleitungen für den Kauf von Geräten, erstellen interessante Listen der besten Produkte auf dem Markt und berichten über Neuigkeiten aus der Welt der Technologie