Heute habe ich 4 interessanteste Fakten über Bitcoin erfahren

  • Simon Gallagher
  • 0
  • 1985
  • 136

Bitcoin (BTC) ist die weltweit erste digitale Währung, die von keiner Regierung oder Bank kontrolliert wird. Es wurde im Jahr 2009 ins Leben gerufen.

Da an der Verteilung von Bitcoins keine Bank beteiligt ist, wird ein komplexer mathematischer Mechanismus, der als "Bitcoin-Mining" bezeichnet wird, verwendet, um die Verteilung von Bitcoins auf dem Markt zu steuern. Bitcoin findet seine Verwendung beim Online-Kauf von Dingen wie Spielen, Musik, Büchern usw. Bitcoins werden an mehreren Börsen auch für verschiedene Währungen wie Dollar, Euro usw. gehandelt.

Link zum Video, das Ihnen einen besseren Überblick über Bitcoin gibt.

Kommen wir nun zu den interessanten Dingen. Heute werde ich 4 der interessantesten Fakten über Bitcoin mitteilen, von denen Sie wahrscheinlich noch nichts gehört haben.

1. Niemand weiß, wer Bitcoin erstellt hat. 

Bitcoin wurde von einer Person (oder Personen) gestartet, die unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto bekannt ist, und daher weiß niemand wirklich, wer es entwickelt hat, aus welchem ​​Land es funktioniert und ob es von einer einzelnen Person oder einer Gruppe von Entwicklern verwaltet wird. Ein Rätsel, das noch gelöst werden muss.

2. Die erste Bitcoin-Transaktion, die jemals durchgeführt wurde, war 10.000 BTC für eine Pizza (am 22. Mai 2010), die jetzt einen Wert von ca. 71.9960 USD hat (zum Zeitpunkt des Schreibens des Beitrags)..

Es könnte umformuliert werden, als die teuerste Pizza, die jemals verkauft wurde, für 71.9960 USD war.

Link zum Forum, in dem alle Diskussionen über die erste Bitcoin-Transaktion stattgefunden haben.

3. Die Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen Bitcoins wird die 21 Millionen niemals überschreiten.

Die Frage ist nun, warum die Anzahl der Bitcoins niemals 21 Millionen überschreiten wird. Die kurze Erklärung finden Sie hier, wie von en.bitcoin.it angegeben

Bitcoins werden jedes Mal erstellt, wenn ein Benutzer einen neuen Block entdeckt. Die Rate der Blockerstellung ist über die Zeit ungefähr konstant: 6 pro Stunde. Die Anzahl der pro Block generierten Bitcoins wird geometrisch verringert, wobei alle 4 Jahre eine Reduzierung um 50% erfolgt. Das Ergebnis ist, dass die Anzahl der existierenden Bitcoins niemals 21 Millionen überschreiten wird. Dieser Algorithmus wurde gewählt, weil er sich der Rate annähert, mit der Rohstoffe wie Gold abgebaut werden.

Hier ist eine Tabelle, die die Anzahl der Bitcoins zeigt, die in naher Zukunft existieren werden. Ausführliche Informationen zu Bitcoins finden Sie hier.

4. Während des Bitcoin-Booms bei elektronischen Währungen hat die Polizei fälschlicherweise das Haus eines Münzbergmanns wegen des Anbaus von Marihuana wegen seiner zu hohen Stromrechnung durchsucht.

Als die Bewertung von Bitcoins Mitte 2010 von wenigen Cent auf 27 USD stieg, wurde sie in Massen populärer und verschärfte den Wettbewerb zwischen Bergleuten, um die Gewinne zu steigern. So begannen viele Bergleute mehr als 24 Stunden am Tag mit dem Abbau von Bitcoins. Der oben erwähnte Vorfall ist das Ergebnis desselben.

Ich hoffe dir hat die Post gefallen.

SIEHE AUCH:

Heute habe ich 3 interessante Fakten über PayPal erfahren

Heute habe ich 4 interessante Fakten über Domainnamen erfahren




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Gadget-Kaufanleitungen, Technologien, die wichtig sind
Wir veröffentlichen detaillierte Anleitungen für den Kauf von Geräten, erstellen interessante Listen der besten Produkte auf dem Markt und berichten über Neuigkeiten aus der Welt der Technologie