Warum ist Google Adsense nicht haftbar?

  • Jack Hood
  • 0
  • 4269
  • 1119

Der Umsatz von Google von 97% stammt aus Werbung, aber die Haftung von Google Adsense scheint nicht zufriedenstellend zu sein. Obwohl es keinen Verstoß gegen Regeln gab, die Google für den Adsense eingerichtet hat.

Google Adsense hat jedoch eine Reihe von Beschwerden, die noch ungelöst sind. Es scheint, dass Google als multinationales Unternehmen diese Art von Problem nicht ernst nimmt.

Google behauptet, eigene Regeln und Vorschriften für Adsense zu haben, die für einige seiner Nutzer unklar bleiben.

Ein Grund, der herausgefunden wurde, ist das konsequente Klicken auf Adds von einigen Verrückten auf anderen Blogs oder Websites. Wenn der Eigentümer es irgendwie nicht bekommen kann, ist es die oberste Pflicht von Google, den Eigentümer zu informieren, bevor er so harte Maßnahmen ergreift, um Anzeigen aus dem Blog / der Website des Eigentümers zu entfernen.

Wir verwenden Adsense seit einem Monat und haben nie versucht, auf die Anzeige zu klicken. Es war jedoch schockierend, als Google Adsense unser Konto mit einer E-Mail wie folgt deaktivierte:

Sie akzeptieren keine Antwort auf die von ihnen gesendete E-Mail. Wir können lediglich ein Beschwerdeformular ausfüllen, in dem die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Problem gelöst wird, sehr gering oder gar nicht ist. Wir haben es durch diesen Unsinn vermasselt und sind zu einem anderen Anbieter übergegangen.

Wenn Google dies nicht aufhält, kann man immer Alternativen haben, aber es ist ungerecht, die Anzeigen von den Bloggern zu verschieben, die Adsense schon lange verwenden, es aber nicht weiter fortsetzen können.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Gadget-Kaufanleitungen, Technologien, die wichtig sind
Wir veröffentlichen detaillierte Anleitungen für den Kauf von Geräten, erstellen interessante Listen der besten Produkte auf dem Markt und berichten über Neuigkeiten aus der Welt der Technologie