Xiaomi Mi A2 Batterietest fast durchschnittlich

  • Jack Hood
  • 0
  • 4358
  • 864

Das neue Android One-Gerät von Xiaomi - das Mi A2 - überprüft fast alle Kästchen auf ein hervorragendes Android-Gerät der Mittelklasse. Es enthält den Snapdragon 660-Chipsatz von Qualcomm sowie 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Im Gegensatz zu den meisten anderen Xiaomi-Geräten läuft das Smartphone in der Nähe von Standard-Android, da es Teil der Android One-Initiative von Google ist und über ein respektables 5,99-Zoll-FHD + -LCD-Display verfügt. Wie ich bereits erwähnt habe, überprüft das Xiaomi Mi A2 (16.999 Rs.) "Fast" alle Boxen, da es keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, keinen fehlenden microSD-Kartensteckplatz und keinen relativ kleinen 3.000-mAh-Akku gibt schaffen wirklich Vertrauen bei potenziellen Käufern.

Um herauszufinden, wie sich das Gerät im Vergleich zu anderen Geräten der Mittelklasse auf dem heutigen Markt behaupten kann, haben wir das Xiaomi Mi A2 getestet und jeden Aspekt des Geräts analysiert, um Ihnen ein klareres Bild zu vermitteln. Wir haben das Mi A2 bereits einem Leistungs- und Spieletest unterzogen, und hier werden wir uns die Akkulaufzeit genauer ansehen. Wie hält sich der 3.000-mAh-Akku des Mi A2? Lassen Sie uns gleich hineinspringen und herausfinden:

Ladetest

Das Xiaomi Mi A2 verfügt im Gegensatz zu mehreren anderen Geräten der Mittelklasse über einen USB-Typ-C-Anschluss und unterstützt daher Quick Charge 4.0, Xiaomi enthält keinen Quick Charge 4.0-Beschwerdeblock. Stattdessen erhalten Käufer ein Standard-5V / 2A-Ladegerät, mit dem das Gerät nicht so schnell aufgeladen werden kann wie mit einem Quick Charge 4.0-kompatiblen Ladegerät.

In unseren Tests, Das mitgelieferte 5V / 2A-Ladegerät benötigte 1 Stunde und 45 Minuten, um das Gerät von 8 Prozent auf 100 Prozent aufzuladen, Das Aufladen von bis zu 50 Prozent dauerte etwa 40 Minuten. Angesichts der Tatsache, dass der Mi A2 in einem kleineren 3.000-mAh-Akku untergebracht ist, sind die Zahlen nicht ganz beeindruckend. Ich wünschte wirklich, Xiaomi hätte ein Quick Charge 4.0-kompatibles Ladegerät in die Verpackung aufgenommen, da dies sowohl dem Gerät als auch den Käufern große Vorteile gebracht hätte.

Lebensdauer der Batterie

In Bezug auf die Akkulaufzeit ist das Xiaomi Mi A2 bei weitem nicht so beeindruckend wie Geräte der Mittelklasse mit 4.000-mAh- und 5.000-mAh-Akkus. Um eine gute Vorstellung von der Akkulaufzeit des Mi A2'a zu erhalten, haben wir das Telefon zwei verschiedenen Nutzungsszenarien unterzogen - eines mit normaler Arbeitsbelastung und eines mit intensiver Nutzung. So hat sich das Xiaomi Mi A2 entwickelt:

Normale Arbeitsbelastung

Mit einer normalen Arbeitsbelastung, einschließlich Surfen im Internet, Musik hören, ein oder zwei Gelegenheitsspiele spielen, zusammen mit den üblichen WhatsApp-Nachrichten und Telefonanrufen, verfügt der Xiaomi Mi A2 über einen 3.000-mAh-Akku dauerte einen ganzen Tag ohne irgendwelche Probleme. Die Kombination aus Standard-Android und dem energieeffizienten Snapdragon 660 hilft dem Xiaomi Mi A2, lange genug zu halten, um Sie am Ende des Tages nach Hause zu bringen. Im Vergleich zu anderen Geräten der Mittelklasse ist das Mi A2 jedoch nicht annähernd das am besten in der Domäne. Das Gerät verwaltet etwas mehr als 2 Stunden Einschaltzeit, Das ist durchaus akzeptabel, aber auch hier ist es nicht das Beste. Da auf dem Gerät derzeit Android Oreo ausgeführt wird, erwarten wir einen leichten Anstieg der Einschaltdauer des Bildschirms, sobald Android Pie, das bessere Maßnahmen zur Batteriesparmaßnahme enthält, veröffentlicht wird. Derzeit sind wir jedoch definitiv nicht von der Leistung beeindruckt.

Intensive Arbeitsbelastung

Unter intensiver Arbeitsbelastung, einschließlich des Spielens einer Reihe von Spielen, mehrmaligem Ausführen von Benchmarking-Apps wie AnTuTu und Geekbench 4 und aller anderen üblichen Funktionen, die unter normaler Arbeitsbelastung aufgeführt sind, wurde der 3.000-mAh-Akku des Mi A2 alarmierend schnell entladen. Ich bekam ein Einschaltzeit von nur ca. 3 Stunden mit dem Gerät sitzt bei 15 Prozent Ladung. Das Gerät hat mir mit dieser Art von Arbeitsbelastung etwas mehr als 11 Stunden gedauert durchaus vergleichbar mit der Leistung des Nokia 6.1 Plus, aber weit hinter der des Redmi Note 5 Pro und des ZenFone Max Pro M1.

SIEHE AUCH: Mi A2 Performance und Gaming Review: Nichts zu bemerkenswert

Xiaomi Mi A2 Batterietest: Weit hinter der Konkurrenz

Zusammenfassend ist die Akkulaufzeit des Xiaomi Mi A2 nur durchschnittlich. Für ein Gerät in dieser Preisklasse reicht ein 3.000-mAh-Akku einfach nicht aus. Im Vergleich zum Nokia 6.1 Plus ist das Xiaomi Mi A2 (16.999 Rs.) Fast gleich, das kleinere Display und der etwas größere Akku des Nokia tragen jedoch zu einer etwas besseren Leistung bei. Im Vergleich zum ZenFone Max Pro M1 und dem Redmi Note 5 Pro ist der Der kleinere Akku des Mi A2 kann einfach nicht mit der Akkulaufzeit der beiden anderen Geräte mithalten, die in allen Anwendungsszenarien eine bessere Einschalt- und Standby-Zeit erzielen. Wenn Sie also nach einem Mittelklasse-Gerät suchen, das eine hervorragende Akkuleistung bietet, sollten Sie sich für das Redmi Note 5 Pro oder das ZenFone Max Pro M1 entscheiden, anstatt für das Mi A2.

Kaufen Sie bei Amazon (Rs. 16.999)




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Gadget-Kaufanleitungen, Technologien, die wichtig sind
Wir veröffentlichen detaillierte Anleitungen für den Kauf von Geräten, erstellen interessante Listen der besten Produkte auf dem Markt und berichten über Neuigkeiten aus der Welt der Technologie