Steve Jobs 'Biografie Ein kleiner Einblick

  • Thomas Glenn
  • 0
  • 2413
  • 588

Steve Jobs war bereits schwer an Krebs erkrankt, als er den Autor Walter Isaacson bat, seine Biografie zu schreiben. Jobs sagte Isaacson, er solle ein ehrliches Buch schreiben - über seine Fehler und seine Stärken.

Steve Jobs frühe Kindheit
Der Autor Walter Isaacson sagt, zwei der wichtigsten Einflüsse in Steve Jobs 'Erziehung waren das Erlernen seiner Adoption und das Aufwachsen im Silicon Valley, wo die aufstrebende digitale Welt auf die Gegenkultur der Bay Area traf.

Steve Jobs: Familienfotoalbum
Bis zum Tod von Steve Jobs wussten nur wenige von uns viel über sein Privatleben - seine Frau, seine Kinder. Jobs 'Biograf gibt „60 Minutes“ einen seltenen Einblick in das Fotoalbum der Familie - natürlich auf einem iPad.

Was hat Steve Jobs über seine Rivalen gesagt??
Hören Sie, wie Steve Jobs offen über Bill Gates, Microsoft, die Google-Leute und Mark Zuckerberg von Facebook spricht. Wen mochte er? Wen verabscheute er??

Steve Jobs 'Rat an Präsident Obama
Steve Jobs traf sich einige Male mit Präsident Obama und gab ihm Ideen, wie er in den USA Arbeitsplätze schaffen kann, so sein Biograf Walter Isaacson. Jobs sagte Isaacson auch, dass Obama einen Führungsstil brauche, der seinem eigenen ähnelt und sowohl gemein als auch manipulativ sein könne.

Steve Jobs geheime Lebertransplantation
Anfang 2009 „verschwendete“ Steve Jobs dringend eine Lebertransplantation. Jobs hatte schließlich die Operation in Memphis und sie wurde unter strengster Geheimhaltung durchgeführt - ähnlich wie bei der Entwicklung eines neuen Apple-Produkts.

Steve Jobs "denkt anders" und Apple brüllt zurück
Steve Jobs wurde nach einem Showdown im Sitzungssaal aus seiner eigenen Firma geworfen. Als er Jahre später zurückkehrte, war Apple fast bankrott, aber Jobs drehte es um und führte eines der größten Comebacks in der Unternehmensgeschichte an.

Jobs: Ich werde nicht zulassen, dass Geld mein Leben ruiniert
Steve Jobs war 7 Milliarden Dollar wert, aber er sagte seinem Biographen Walter Isaacson, dass er "nicht diesen so verschwenderischen Lebensstil leben wollte, wie es so viele Menschen tun, wenn sie reich werden". Sein Zuhause und sein Lebensstil spiegelten dieses Engagement für ein bescheideneres Leben wider.

Jobs weigerte sich, Vater zu treffen
Steve Jobs war als Kind adoptiert worden und fand Jahrzehnte später seine leibliche Mutter und Schwester. Obwohl er sich entschied, seinen Vater Abdulfattah Jandali nicht zu treffen, erfuhr er, dass sich die beiden möglicherweise Jahre zuvor getroffen hatten - ohne zu wissen, dass sie leiblicher Vater und Sohn waren.

Steve Jobs bedauert, die Krebsoperation verschoben zu haben
Der Bauchspeicheldrüsenkrebs, der Steve Jobs tötete, wurde 2004 entdeckt, als er auf Nierensteine ​​untersucht wurde. Der Biograf Walter Isaacson erzählt Steve Kroft, dass Jobs eine möglicherweise lebensrettende Operation verschoben habe - eine Entscheidung, die er später bereute.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Gadget-Kaufanleitungen, Technologien, die wichtig sind
Wir veröffentlichen detaillierte Anleitungen für den Kauf von Geräten, erstellen interessante Listen der besten Produkte auf dem Markt und berichten über Neuigkeiten aus der Welt der Technologie