Was ist Social Media?

  • Yurich Koshurich
  • 0
  • 1248
  • 131

Der Begriff Sozialen Medien ist ein kniffliger Begriff. Nachdem ich viele Google-Suchanfragen und viele Artikel durchgesehen hatte, wurde mir klar, dass es besser ist, diesen Begriff auszudrücken, als ihn zu definieren.

Obwohl ich eine Definition aus der authentischsten Quelle der Welt, Wikipedia, gefunden habe, heißt es hier,

Social Media ist eine Gruppe internetbasierter Anwendungen, die auf den ideologischen und technologischen Grundlagen von Web 2.0 aufbauen und die Erstellung und den Austausch von benutzergenerierten Inhalten ermöglichen.

Die Definition stimmt mit dem Sinn überein, den sie für die Menschen hat, die bereits in der Social-Media-Branche tätig sind und die Begriffe kennen, die in der Definition verwendet werden, aber was ist mit den Menschen, die nicht einmal eine Ahnung haben Web 2.0 oder Nutzergenerierte Inhalte, Sie werden es nicht schaffen, richtig?

SIEHE AUCH: In sozialen Medien „der Neue“ sein

Als Administrator dieses Social Media-Blogs habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, allen Lesern bestmöglich zu erklären, was Social Media ist. Ich bin nicht sicher, ob ich es getan habe oder nicht, aber ich habe es versucht.

Der Begriff Social Media ist eine Kombination aus zwei Begriffen,

Sozial bezieht sich auf uns.

Medien Mittel der Massenkommunikation

Früher waren Medien ein Einbahnstraßenprozess. Es waren Industriemedien, die uns erzählten, was passiert ist, was passiert oder was passieren kann, und alles, was wir tun müssen, ist uns zurückzulehnen und gute Zuhörer zu sein. Und wenn ein gewöhnlicher Mensch ein Teil der Industriemedien sein wollte, war es nicht so einfach wie heute.

Social Media ist eine Plattform, auf der wir mit den Medien interagieren können. Wenn wir wollen, können wir auch Teil der Medien sein.

Mit dem Aufkommen von Internet- und Webanwendungen wie Internetforen, Weblogs, sozialen Blogs, Microblogging, Wikis, sozialen Netzwerken usw. haben wir jetzt die Medien, die uns nicht auferlegt sind. Wir wählen, was wir sehen, lesen oder hören möchten. Egal aus welchem ​​Teil der Welt wir gehören, wir haben unser Mitspracherecht in den Medien. Social Media bietet uns die Plattform, mehr als nur Zuhörer zu sein.

Es erweitert den Horizont für industrielle Medien, indem Benutzer mit ihren Inhalten interagieren, sich ausdrücken und mit ihren Freunden teilen, was mehr Inhalte generiert und die Reichweite der Medien exponentiell erhöht.

Ich bin zwar fast fertig mit dem Erklärungsteil, aber es gibt eine Tatsache, was ich gerne teilen möchte, es trägt irgendwie viel zur Erklärung von Social Media bei.

Im Jahr 2006 machte das Time Magazine mit seiner Wahl eine Ausnahme Du  für die Auszeichnung als Person des Jahres, anstatt eine Person auszuwählen. Für die Aufzeichnung wird diese Auszeichnung an die vergeben Person, die am meisten getan hat, um die Ereignisse des Jahres zu beeinflussen.

Du bezieht sich auf die Millionen von Menschen, die benutzergenerierte Inhalte zu Wikis, YouTube, Facebook, Open Source-Betriebssystemen und allen anderen Websites beitragen, auf denen benutzergenerierte Inhalte vorgestellt werden.

SIEHE AUCH: Wie werde ich im Internet viral? Nun, ich habe keine Ahnung

Und all diese benutzergenerierten Inhalte wurden nur dadurch ermöglicht, dass Media Social ist.

Jetzt glaube ich, dass ich die Frage angemessen beantwortet habe.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Gadget-Kaufanleitungen, Technologien, die wichtig sind
Wir veröffentlichen detaillierte Anleitungen für den Kauf von Geräten, erstellen interessante Listen der besten Produkte auf dem Markt und berichten über Neuigkeiten aus der Welt der Technologie